Simon Hubert mit dem Bachelorpreis des VDI ausgezeichnet

Symbolbild zum Artikel. Der Link öffnet das Bild in einer großen Anzeige.

Herr Simon Hubert konnte mit seiner Bachelorarbeit „Untersuchung von Zusammenhängen zwischen dem Taumeln und Halbhohlstanznieten durch Stufensetzversuche“ den diesjährigen Bachelorpreis des VDI gewinnen. Mit dem Preis werden StudentInnen der Fachrichtungen Chemie- und Bioingenieurwesen, Maschinenbau und Werkstoffwissenschaften ausgezeichnet. Die Arbeit wurde im Zuge des Studiums des Maschinenbaus angefertigt und ist mir 500 € dotiert. Durch die Arbeit konnten mithilfe eines Versuchsaufbaus Stufensetzversuchen durchgeführt werden, womit das Prozessverständnis des Halbhohlstanznietens sowie der Prozesskombination aus Taumeln und Halbhohlstanznieten erweitert werden konnte. Ausgehend von den Ergebnissen war es möglich, Einflüsse des Taumelns auf den Prozess des Halbhohlstanznietens zu identifizieren und relevante Prozessparameter zu bewerten.

en_USEnglish