Geiger Manfred

Prof. Dr.-Ing. Dr.-Ing. E.h. mult. Dr. h.c. mult. Manfred Geiger

Department Maschinenbau (MB)
Lehrstuhl für Fertigungstechnologie (LFT, Prof. Merklein)

Raum: Raum 0.029
Egerlandstraße 13
91058 Erlangen

Mitarbeiterprofil

Projekte

  • Innenhochdruck-Umformen von Blechen unter Anwendung von magnetorheologischen Flüssigkeiten als kombiniertes Wirk- und Dichtmedium

    (Drittmittelfinanzierte Einzelförderung)

    Bei der wirkmedienbasierten Umformung von Blechen stellt die Dichtgrenze eine maßgebliche Einschränkung des Prozessfensters dar. Leckagen können dazu führen, dass der Kalibrierdruck nicht erreicht wird. Eine Vermeidung solcher Leckagen durch den Einsatz von speziellen Wirkmedien, wie zum Beispiel magnetorheologischen Flüssigkeiten können die Prozessrobustheit erhöhen. Die Viskosität dieser Flüssigkeiten wird durch das Anlegen eines magnetischen Feldes stark erhöht, was zu einer Reduzierung des Leckagevolumens bei gleichzeitiger Erhöhung des Innendruckes führt. Ziel dieses Forschungsprojektes ist die Klärung der Frage, ob die genannten Flüssigkeiten als Wirk- und Dichtmedium für Umformprozesse eingesetzt werden können und das gezielte Anlegen von Magnetfeldern im Flanschbereich zu einer Reduzierung der Leckagen führt. Dadurch wird das unkontrollierte Auftreten von Leckagen verhindert.

Veröffentlichungen

en_USEnglish