Einsatz von wandlungsfähigen Fügeprozessen zur Herstellung von hybriden Bauteilstrukturen im industriellen Umfeld

Leiter

Mitarbeiter

Laufzeit:

Start: 1. Januar 2022
Ende: 31. Dezember 2024

Kurzbeschreibung

Gegenstand des Transferprojekts ist die Analyse sowie Übertragbarkeit der Methodik der im Sonderforschungsbereich Transregio 285 (SFB/TRR285) „Methodenentwicklung zur mechanischen Fügbarkeit in wandlungsfähigen Prozessketten“ untersuchten Wandlungsfähigkeit eines taumelnden Halbhohlstanznietprozesses aus dem Teilprojekt C02 „Wandlungsfähiges Fügen mit Hilfsfügeteil“ unter industriellen Randbedingungen sowie eine Erweiterung durch gezielte Anpassung von relevanten Pro-zessparametern. Zentrales Ziel des Forschungsprojekts ist dabei die Übertragung der grundlagenwis-senschaftlichen Erkenntnisse zur gezielten Herstellung von geometrischen Charakteristiken von Füge-verbindungen wie beispielsweise Hinterschnitte beim taumelnden Halbhohlstanznieten auf den neuar-tigen Ansatz des Fügens durch Taumeln.


Forschungsgruppen

Publikationen

Es wurden leider keine Publikationen gefunden.


en_USEnglish